Gemüse Omlett

Als Abendessen sind Proteine perfekt! Somit kann der Körper über Nacht Muskeln aufbauen! Hier ist ein Vorschlag für ein Protein haltiges Abendessen: das leckere Gemüse-Omlett!

DSC_0382

Zubereitung:

  • 1 roter Zwiebel
  • 1 grüner Paprika
  • 1 roter Paprika
  • 6 Champignons
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Zuerst wird der Zwiebel mit etwas Öl (ich habe Traubenöl verwendet) angebraten. Anschließend werden die Paprika und Champignons hinzu gegeben. Dies wird alles gekocht bis das Gemüse durch ist und dann gewürzt.
Die Eier werden zuerst in einem Glas gemeinsam vermischt und gut umgerührt, so dass eine homogene Mischung entsteht. Die Eier werden über das Gemüse gegossen und es wird auf kleiner Stufe weiter gebraten, bis das Omlett fest ist! Wichtig ist nicht umrühren, sonst bekommt man Eierspeise, schmeckt aber trotzdem gut 😀

Viel Spaß beim Genießen! 🙂

-Johanna

Advertisements

Energie-Porridge

Das hier ist ein ausgezeichnetes Ayurvedisches Frühstück!

Ich lese gerade ein Buch über Ayurvedische Kuren. Unter anderem sind in diesem Buch auch viele ayurvedische Rezepte zu finden. Ich bin von den Ayurveda-Kuren begeistert und von der indischen Kultur fasziniert! Ich habe bereits heute in der Früh das leckere Energie-Porridge probiert und bin begeistert! Ein Frühstück einer etwas anderen Art!

DSC_0315

Zubereitung füt 4 Personen:

  • 750 mL Wasser
  • je 1 EL Rosinen und Nüsse
  • 4-5 getrocknete Früchte (Datteln, Aprikosen oder Pflaumen) jeweils klein geschnitten
  • 150 g Haferflocken
  • 100 mL Kokosmilch
  • je 1/4 TL Amchur und Zimtpulver
  • 2 EL Honig

Man gibt das Wasser, Nüsse, Rosinen und Trockenfrüchte in einen Topf und lässt es kochen und quellen. Nach etwa 10 Minuten kann man dies noch mit Honig, Amchur, Zimt und Kokosmilch verfeinern und anschließend gnießen!

-Johanna

Apfel-Birnen-Grießcreme

Nach den Weihnachtstagen mit deftigen Essen ist diese Apfel-Birnen-Grießcreme genau das richtige! Egal ob zum Frühstück oder als Dessert. Diese fruchtige Mischung schmeckt einfach köstlich und ist super schnell zubereitet 🙂

DSC_0296

Zubereitung:

  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 350 mL Apfelsaft
  • 100 g Weichweizengrieß
  • Zimt

Äpfel und Birnen schälen, dann in einen Topf mit dem Apfelsaft und Zimt geben und aufkochen lassen. Nach ca. 10 Minuten, wenn das Obst weich ist, den Topf von der Platte nehmen und den Grieß unterrühren. Die Apfel-Birnen-Grießcreme kann warm und kalt serviert werden, beides schmeckt zauberhaft!!

Tipp: Statt Äpfel oder Birnen kann man auch Bananen nehmen.

-Johanna ❤

Gesunde Naschereien!

Dattelbällchen

Dattelbällchen

  • 1/2 Tasse entkernte Datteln
  • 1/2 Tasse Goji Beeren
  • 1/2 Tasse Mandeln
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1/3 Tasse Sesam
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Ingwer-Pulver
  • 2 EL Johannisbrotkernmehl

Zerkleinert alle Zutaten in einem „Mixer“. Danach mische sie alle nochmal durch un rolle sie dann zu Bällchen.

Viel Spaß beim genießen!

-Johanna ❤

Sauer macht lustig!

Grapefruit – Paradiesapfel!

DSC_0134

Die Grapefruit wird nicht umsonst Paradiesapfel genannt, denn was diese Frucht alles kann ist erstaunlich!

  • Sie ist ein natürlicher Schlankmacher.
  • Der Bitterstoff (Naringin) der Grapefruit baut das schlechte Cholesterin ab.
  • Naringin wirkt sich außerdem positiv auf den Blutzucker aus.
  •  Die Grapefruit regt die Verdauung (insbesondere die Fettverdauung) an, indem sie die Produktion von Magensaft steigert.
  • Vitamin C Bombe !!

Studien haben bewiesen, dass Ein halbes Glas Grapefruit-Saft vor jeder Mahlzeit führt zur Gewichtsabnahme und zur Verbesserung des Blutzuckers!  Es ist jedoch auch Vorsicht geboten, bei sogenannten Grapefruit-Diäten. Man sollte nie jegliche Medikamente gemeinsam mit Grapefruitsaft einnehmen!

Diese Frucht ist jedoch nicht Jedermann´s Geschmack, aber ich finde die Grapefruit SUPER!!
Sie schmeckt so lecker und gibt einem Power! 😀

– Johanna ❤

Regenwetter

Hallo ihr Lieben!

Ist bei euch heute auch so ein schlechtes Wetter? Es regnet die ganz Zeit!
Um sich vor Erkältungen zu schützen, empfehle ich euch meinen Lieblingstee: Ingwer-Tee mit Zitronensaft. Man kann diesen auch noch gerne mit einem Teelöffel Honig versüßen! Das schmeckt soooo lecker und stärkt das Immunsystem 😉

teea
-Johanna ❤

be healthy, feel better

Los geht´s – Motivation!!

Jetzt ist es wieder so weit, der Winter beginnt. Doch mit ihm leider auch die Zeit des Essens. Leckere Kekse, Schokolade und gebrannte Mandeln. Doch so lecker diese Süßigkeiten auch sind, gut tuen sie uns leider nicht!

Ich bin mir fast sicher, auch ihr kennt die höhen und tiefen der gesunden Ernährung. Eine Zeit lang klappt es super, und dann kommt wieder ein tiefes Loch, welches mit Süßigkeiten gefüllt wird 😀 . Um diese schlechten Phasen zu vermeiden habe ich mir gedacht, einen Blog zu erstellen.

Ich hoffe ich kann euch mit leckeren gesunden Rezepten und tollen Workouts motivieren!

Gemeinsam schaffen wir es!

large (2)